Zu den Internet-Seiten von
Maria Schutz - Pasing

Fotoalbum / Archiv

Breite Deinen Mantel aus
sang der Kinderchor Maria Schutz zu Beginn der Marienandacht zum
Tag der Pasinger Mariensäule am 27.Oktober 2007

Kinderchor und Orff-Gruppe

 

H.H.Dekan Anton Schönauer

 

Seit der Wiederaufstellung vor 27 Jahren feiern die Pasinger jedes Jahr Dankandacht mit einem besonderen Festgast. In diesem Jahr nahm H.H. Dekan Anton Schönauer die Mutter Gottes fest in den Blick unserer bayerischen Frömmigkeit.

Sie ist zweifellos ein „Star“ im wörtlichen Sinn: ein Stern. „Stella maris“ Stern der Meere wird Maria genannt. Sterne dienten in früherer Zeit, als es noch keine Navigationssyteme gab als Orientierungshilfen, um sicher ans Ziel zu gelangen. Unser Ziel ist es, zu Christus zu gelangen. Maria bleibt immer in der zweiten Reihe und sagt uns doch sehr viel, dass wir in allem Auf und Ab, in den Wechselfällen des Lebens uns selber treu bleiben und am Zeugnis für Jesus Christus festhalten.

Bayerische Frömmigkeit zeigte sich auch bei der Lichterprozession durch die mit vielen Lichtern geschmückten Straßen. Nicht nur die Pasinger Vereine, vertreten durch die zahlreich erschienenen Fahnenabordnungen stellen sich unter den Schutz Mariens, die in unserem Stadtviertel einen zentralen Platz einnimmt; viele Prozessionsteilnehmer zogen mit musikalischer Begleitung durch die Jugend-Blaskapelle Pasing zur Mariensäule. Auch die Vorstandschaft des vor 30 Jahren zur Wiederaufstellung der Pasinger Mariensäule gegründeten Vereins mit ihrem neu gewählten Vorsitzenden Peter Dietl, (dem Sohn des verstorbenen Gründervorsitzenden Stadtrat Willhelm Dietl,) mit den Stadträten Thomas Schmatz und Christian Müller sangen nach den Fürbitten und Gebeten zum Abschluss die Bayern-Hymne mit.

Lichterprozession

 

Viele fleißige Helfer aus der Pfarrei, sowie auf dem Prozessionsweg das THW, das BRK Pasing und natürlich die Pasinger Polizei trugen wieder zum würdigen und reibungslosen Ablauf dieser abendlichen Feierstunde bei.
Stadtpfarrer Albert Zott bedankte sich bei allen mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott!“

Helfer

festlich geschmückte Kirche

Text: Brigitte Miehle
Fotos: Christoph Völkl

© Kath. Pfarrei Maria Schutz, D-81241 München