Zu den Internet-Seiten von
Maria Schutz - Pasing

Fotoalbum / Archiv

Fasching 2010
Der Pasinger Pfarrball, die fünfte Jahreszeit in Maria Schutz

Text: Brigitte Miehle
Fotos: Herbert Balzer

Illustre Gäste konnte das Moderatoren-Team Andrea und Christoph Völkl begrüßen.

Mit großem Hallo und einem kräftigen Tusch der Kapelle „Kasis Korner“ wurden Maria und Margot Hellwig im schön geschmückten Ballsaal im Gasthof zur Post in Pasing empfangen. In fesche Dirndl gekleidet zeigte sich das Duo, alias Stadtpfarrer Albert Zott und Betty Fischer, gleich zu Beginn und animierte durch sein hinreißendes Auftreten zum Mitmachen bei der allgemeinen Polonaise.

Alle lustigen Masken waren auf den Beinen.

Keine Ruhepause war „Stadtpfarrer Margot Hellwig“ gegönnt, denn er wurde bald von Indianerinnen von Resi’s Frauenbund eingefangen, die ihn lassoschwingend umringten und keine Scheu hatten, ihn auch am Marterpfahl festzubinden. Mit ein paar Gläsern Sekt musste er sich nach dieser Anstrengung freikaufen....

....um kurz darauf in die nächste Rolle zu schlüpfen, die Grande Dame unter Germany’s next top Models; eines hübscher als das andere. Der Jury fiel trotzdem die Entscheidung nicht schwer, den gertenschlanken Lorenz Strohmeier zu küren, der als Quotenindianer beim KDFB eine ebenso gute Figur machte, wie als Vorzeigemodel im bauchfreien Outfit.

Nach ein paar heißen Rhythmen auf dem Parkett klapperte die Mühle der Pasinger Pfarrhof-Buam recht heftig. Eine ganz neue Sichtweise von Pasing brachten die Vier (Pfarrer Zott, Kaplan Orsetti,, Prof. Dr. Ohly und Diakon Stürber) dem interessierten Publikum nahe. Ned bled…., schee schlau...., vui Geld brauchts.… ganz gwiss.

 

Von noch mehr Neuigkeiten träumten dann auch die „königlich-bayrischen Orgelbauer“ samt „Auftakt-Singers“, die Alle mit den neuen Verhaltensregeln und Sicherheitshinweisen an Bord unserer Pfarrkirche bekannt machten. Update Kirche – elektronische Geräte aus, auch die Kirchenheizung – Nachfrage beim Tower. Bei so vielen Neuerungen wurde einem ganz schwindelig, Ein Gläschen Orgelwein bringt alles wieder ins Lot, bevor die Glocken von Big Ben, Maria Schutz und St. Hildegard- hoit, die ham ja gar keine -, zur Damenwahl aufforderten. Tanzen, bis zum Abwinken war angesagt.

Hier geht's zum Video vom "Update Kirche" (aufgenommen beim "Weiberfasching" im Pfarrheim)

Viele Ehrenamtliche entfalteten erstaunliche Kreativität, um den Pasinger Pfarrball wieder zu einer echten Bereicherung für alle Faschingsfreunde werden zu lassen. Alle hatten ihren Spaß, die Mitwirkenden am Applaus, die Gäste am tollen Abendprogramm und Margot Weber, die seit mehr als 20 Jahren den legendären Ball organisiert und für die zum Dank ein Strauß aus vielen lustigen Fotos gebunden wurde.

© Kath. Pfarrei Maria Schutz, D-81241 München